Engagiertes und kompetentes Team für neue Mutter-Kind-Einrichtung "LOTTA"

in Grevenbroich gesucht....

 

In der Stadt Grevenbroich, Ortsteil Kapellen, eröffnen wir voraussichtlich Mitte Januar 2018 eine neue Mutter/ Vater-Kind Einrichtung für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung in Form eines Intensivangebotes.

 

Die insgesamt 6 Wohnappartements befinden sich in einem modernen Neubau, in dem verschiedene soziale Träger unter einem Dach kooperieren. In verschiedenen Wohnformen (Einzelappartements, Zweier-Wohngemeinschaft, Trainingsappartements) erhalten die jungen Mütter (Väter) und deren Kinder ein umfangreiches pädagogisches Betreuungs- und Unterstützungsangebot.

 

Zielsetzung dieses ganzheitlichen, auf die individuellen Bedarfe der jungen Mütter (Väter) ausgerichteten Angebotes ist, auf ein eigenständiges Leben mit Kind vorzubereiten.

 

Für dieses stationäre Jugendhilfeangebot suchen wir zum 01.01.2018/ 15.01.2018 ein interdisziplinäres Fachkräfteteam bestehend aus 10 Teammitgliedern:

 

  • 1 Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge oder Mitarbeiter mit vergleichbarer Qualifikation (m/w) für die Gruppenleitung in Vollzeit (39 Std./Wo)
  • 2 Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (m/w) in Vollzeit (39 Std./Wo) oder Teilzeit (30 Std./Wo)
  • 1 Heilpädagoge (m/w) in Vollzeit (39 Std./Wo) oder Teilzeit (30 Std./Wo)
  • 2 Erzieher (m/w) in Vollzeit (39 Std./Wo) oder Teilzeit (30 Std./Wo)
  • 2 Kinderkrankenschwestern (m/w) in Vollzeit (39 Std./Wo) oder Teilzeit (20-30 Std./Wo)
  • 1 Kinderpfleger (m/w) in Teilzeit (20 Std./Wo)
  • 1 Psychologe (m/w) in Teilzeit (9,75 Std./Wo)

Wir suchen Menschen, die

 

  • Freude an der Arbeit im stationären Jugendhilfebereich haben
  • Empathie, Motivation, Kreativität und Engagement im Umgang mit jungen Menschen und Säuglingen/Kindern mitbringen
  • teamfähig sind und den Willen haben, sich aktiv in ein neues Team einzubringen
  • motiviert sind, dieses neue Konzept mit auszugestalten
  • über Kooperations- und Konfliktfähigkeit verfügen
  • bereit sind, ihr berufliches Handeln kritisch zu hinterfragen
  • fähig sind, eigenständig und verantwortungsvoll zu handeln
  • flexibel sind und Bereitschaft haben, im Schicht- und Wochenenddienst zu arbeiten
  • flexibel sind und die Vorteile des Schichtdienstes für sich zu nutzen wisseneinen Führerschein (Klasse B / FS3) besitzen und einen PKW zur Verfügung haben

 

Wir bieten Ihnen,

 

    • die Möglichkeit zur Mitgestaltung des eigenen Arbeitsplatzes
    • die Chance etwas Neues im pädagogischen Bereich mit aufzubauen
  • regelmäßige interne Supervision und kollegiale Beratung in einem interdisziplinären Fachkräfteteam
  • ein angenehmes Arbeitsklima bei einem innovativen Träger mit flachen Hierarchien
  • interne und externe Fortbildungen
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD
  • betriebliche Altersvorsorge

Die Stellen sind zunächst für ein Jahr befristet und können im Anschluss in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übergehen.

Wenn Sie an einer pädagogisch anspruchsvollen Tätigkeit, bei der es um die Zukunft junger Menschen mit ihren Kindern geht, interessiert sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Post oder per Mail.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Integra e.V., zu Hd. Frau Jorczyk, Römerstr. 14 in 41564 Kaarst

jorczyk@integra-ev.info